Social Walks

Für Hunde, die ich bereits in Einzelstunden oder bei einem Kurs Lernspaziergänge beschnuppert habe, finden  Social Walks 2x  im Monat statt.

Unter "Social Walk" verstehen wir einen Trainingsspaziergang in der Gruppe, bei dem man sozial unsicheren  Hunden die Möglichkeit gibt, sich in Anwesenheit anderer Hunde und/oder Menschen zu entspannen und adäquates Verhalten zu lernen und von den den sicheren Hunden nachzunahmen. Die Stunde ist gut geeignet, um aktuelle Fragen zu klären.

 

 

Die Hunde bleiben während des Sozialisierungsspaziergangs überwiegend an der Leine, situativ ist ein Ableinen möglich. Es wird auf ausreichend Individualabstand geachtet, so dass kein Hund  und Mensch überfordert wird.

 

Der Social Walk ist besonders  geeignet für Hunde,

 

  • die unsicher im Umgang mit Artgenossen und/oder Menschen sind,
  • die einfach in entspannter Atmosphäre an wechselnden Orten spazieren gehen möchten,
  • die den Anblick anderer Hunde ausschließlich mit Spiel und Spaß verknüpft haben und sich deshalb bei deren Anwesenheit kaum konzentrieren können.