Mantrailing

Der Hund sucht und findet eine Person.

Es ist eine artgerechte Auslastung des Hundes, da er intensive Nasenarbeit leistet.
Geeignet ist es für Hunde jeden Alters und als therapeutische Maßnahme für unsichere oder jagende Hunde.
Alle Rassen und auch Hunde mit Handicap können mantrailen.

Das Hundeführer – Hund Team lernt sich aufeinander zu verlassen und zu vertrauen und erabeitet sich gemeinsame Erfolge.

 

Spielerisch und abwechslungsreich wird Ihnen das Thema Mantrailing vermittelt, aber immer mit einem professionellen Anspruch. 

Daher biete ich immer mal wieder einen realitätsnahen Fall in Form von alten Trails oder eine Suche, in der die gesamte Gruppe zusammenarbeiten muß. Es ist immer wieder spannend, wenn keine Person unmittelbar den Trail begleitet, die den Verlauf kennt. Wir üben so, uns wirklich auf den Hund und die Bedingungen zu konzentrieren.

Seit Juli 2016 bin ich mit meinem Junghund Knorke in einer Rettungshundestaffel aktiv.

 

Leider sind momentan alle wöchentlichen Gruppen mit festen Teilnehmern belegt.


Für den Herbstkurs sind schon ausreichend Interessenten angemeldet. 

Bei Interesse muss ich Euch leider auf eine Warteliste setzen. 

Vielleicht möchtet Ihr erstmal die Gegenstandsuche erlernen. Da plane ich einen Kurs ab dem 4.11.20 an 5 Terminen.